Lehrlingswarte

Der Lehrlingswart einer Innung ist zuständig für alle Ausbildungsfragen.

Er vermittelt in persönlichen Konflikten, informiert und berät die Ausbildungsbetriebe sowie die Auszubildenden,
hat grundlegende Kenntnisse über pädagogische Fragen der Berufsausbildung und über bildungspolitische Entwicklungen.

Darüber hinaus unterstützt der Lehrlingswart die Auszubildenden bei der Suche nach neuen Ausbildungsplätzen, wenn der Betrieb durch Insolvenz oder durch andere Gründe aufgelöst wurde.

Eine wichtige Stellung nimmt der Lehrlingswart auch hinsichtlich der Nachwuchswerbung für Schülerinnen und Schüler an allgemeinbildenden Schulen wahr.

Der Lehrlingswart ist ehrenamtlich tätig und repräsentiert die Innung.
Bei allen Fragen und Problemen, die sich aus der Berufsausbildung ergeben, wenden Sie sich gerne vertrauensvoll an Ihren zuständigen Lehrlingswart.

Bei allgemeinen Fragen der Berufsausbildung (z.B. Urlaub, Ausbildungsvergütung, Dauer der Ausbildung, etc.) wenden Sie sich bitte an die Ausbildungsabteilung der Kreishandwerkerschaft.

Ansprechpartner:

Dagmar Brast
Telefon: 02241 /  990 -113
brast(at)khs-handwerk.de

Astrid Efferoth
Telefon: 02241  / 990 -129
efferoth(at)khs-handwerk.de

Unsere Lehrlingswarte

Peter Profittlich

Peter Hömmerich

Klaus Schnüttgen

Günther Harzen

Daniel Fedder

Bernhard Königs

Denis Löhrer

Brigitte Knebel-Patzelt

Peter Seekircher

Dieter Willems

Ulrich Bogusch

Barthel Gemein

Marcel Stegemann

Josef Fuhs

Michael Kessler

Jakob Heinz Klein

Michael Naundorf

Wilfried Beusing

Paul Steinhauser

Frank Apel