Start Das Handwerk
05 | 12 | 2016
Gebäudereiniger-Innung Das Handwerk PDF  | Drucken |

Das Gebäudereiniger-Handwerk

Nach seiner Anerkennung als Vollhandwerk im Jahre 1934 hat sich das Gebäudereiniger- Handwerk  kontinuierlich entwickelt und gezielt den Anforderungen des Marktes gestellt. Heute stellt das Gebäudereiniger-Handwerk einen Wirtschaftszweig dar, der in einem extrem schnelllebigen und hart umkämpften Markt neben der klassischen Gebäudereinigung ein umfangreiches Dienstleistungsangebot bereithält. Das Gebäudereiniger-Handwerk hat sich zu einem vielseitigen, modernen und innovativen Dienstleistungshandwerk entwickelt, das seit der Novellierung der Handwerksordnung im Jahr 2004 zu den Gewerken nach der Anlage B1 der Handwerksordnung gehört und keiner Meisterpflicht unterliegt.

Das Leistungsspektrum umfasst neben der Glas- und Fassadenreinigung alle Bereiche des Gebäudes und der darin befindlichen Einrichtungen. Darüber hinaus bieten spezialisierte Betriebe weite Bereiche  des Gebäudemanagements an. Eine große Bedeutung haben die Service- und Dienstleistungen in und an Gebäuden. So gehören Catering-Service, Hol- und Bringdienste, Hausmeister-Dienste, Parkraumbewachung, Kantinenbewirtschaftung oder die Grünflächenpflege und Winterdienst zu den Standardangeboten vieler fortschrittlicher Unternehmen.
Auch fachlich spezialisierte Betriebe sind ortsnah in der Gebäudereiniger Branche zu finden. Für die Brand- und Wasserschadensanierung, Schädlingsbekämpfung, Dekontamination, Industriereinigung oder Krankenhausreinigung – um nur einige wenige Bereiche zu nennen- gibt es anerkannte Experten.
Mit seinen über 850.000 Beschäftigten zählt das Gebäudereiniger-Handwerk zu den beschäftigungsstärksten Handwerken in Deutschland. Auch die deutlich gestiegene Zahl der Ausbildungsverhältnisse junger Menschen im staatlich anerkannten Beruf des Gebäudereinigers ist ein Beweis, das leistungsstarke und qualitätsorientierte Unternehmen des Gebäudereiniger-Handwerks bewusst auf Qualitätsleistungen bauen und dem Facharbeitermangel keine Chance geben.