Start Ausbildung
25 | 09 | 2017
Ausbildung PDF  | Drucken |

Viele gute Argumente sprechen für eine Ausbildung im Handwerk. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten zeigt es sich, dass die Ausbildung zukunftsträchtig ist und vielseitige Entwicklungsmöglichkeiten bietet. Die Vielfalt der Ausbildungsberufe im Handwerk kann sich sehen lassen. Für jeden wird etwas geboten: Technisch orientierte Berufsbilder, dienstleistungsorientierte Ausbildungen, moderner computergesteuerter Maschineneinsatz, Umweltschutz und Energie, mode- und trendorientierte Gewerke, moderne und gesunde Ernährung, künstlerische Gestaltungsmöglichkeiten.

Für die Handwerksbetriebe ist die Ausbildung sehr interessant wegen der Facharbeiterauswahl aus erster Hand, geringem Risiko einer Fehlbesetzung, geringerer Fluktuation, höherer Produktivität wegen Kenntnissen der betrieblichen Abläufe, Image in der Öffentlichkeit.

Fazit: Eine Ausbildung im Handwerk lohnt sich!

Die Kreishandwerkerschaft Bonn·Rhein-Sieg nimmt die Lehrverträge entgegen, prüft sie auf Richtigkeit und Vollständigkeit, berät den Ausbildungsbetrieb bzw. den angehenden Azubi und trägt die Lehrverhältnisse ein. Sie ist verantwortlich für das gesamte Lehrlingswesen, organisiert die Zwischen- und Gesellenprüfungen und arbeitet mit den Berufskollegs zusammen. Auch die überbetriebliche Unterweisung in verschiedenen Berufen und die Prüfungsvorbereitungskurse fallen in den Zuständigkeitsbereich der Kreishandwerkerschaft.